Waschbecken kaufen

Badezimmer von heute gehen in der Einrichtung immer mehr dem Trend Wellnessoase entgegen. So sind auch die Waschbecken nicht nur dazu gedacht, sich darin die Hände zu waschen, sondern es wird auf Qualität und Design geachtet. Auch das Material, aus dem Waschbecken hergestellt werden, hat sich geändert. So gibt es heute Waschbecken aus Porzellan, Edelstahl und Keramik. Designer lassen auch hier ihre Kreativität spielen. So sind verschiedene Formen, aber auch Farben bei der Wahl möglich. Von Nostalgie bis hin zu coolen gestalteten Waschbecken ist alles möglich. Namhafte Hersteller bürgen für eine gute Verarbeitung und Qualität. Qualität ist bei der Wahl besonders wichtig. Soll doch das Waschbecken auch lange erhalten bleiben und dabei nicht an Farbqualität oder Materialverlust leiden.

Die Farb-und Formenauswahl ist sehr vielfältig. So gibt es runde, ovale, eckige oder aber ungewöhnliche Formen wie z. B. ein Dreieck. Die Farbauswahl reicht vom Klassischen weiß, bis hin zu Tiefem schwarz, aber auch zarte Farben wie rosa oder hellblau. Mitunter werden auch zwei verschiedene Farben miteinander kombiniert, welches einen besonders schönen Kontrast bietet. Mittlerweile sind die Waschbecken nicht nur für die Wandmontage gemacht, sondern können in einer Platte oder einem Unterschrank eingebaut werden. Die Platten, in denen das Becken eingesetzt wird, können aus edlem Marmor bestehen, oder aus Holz, Glas oder aber auch Metall. Ein in einen Unterschrank eingebautes Waschbecken bringt den Vorteil von Stauraum mit, für Dinge, die im Badezimmer benötigt werden. Ein weiterer Vorteil eines Unterschranks ist, dass die Wasserrohre gut versteckt sind. Hierfür eignen sich aber auch Standsäulen, die die Rohre verdecken.

Bietet ein Badezimmer viel Platz, kann ein Waschbecken auch größer ausfallen. Für kleine Badezimmer sollte natürlich auch ein dementsprechend kleineres Becken gewählt werden. Wird das Badezimmer insbesondere morgens von mehreren Personen wie z. B. Kindern benutzt, bietet sich der Kauf eines Doppelwaschbecken an. Diese Variante ist wesentlich platzsparender als zwei einzelne Becken. Für die Handtuchablage, wenn die Vorrichtungen nicht ausreichen, empfiehlt sich ein Waschbecken mit integrierter Handtuch-Reling.

Damit das Waschbecken auch lange seine Schönheit behält, ist die Pflege und Reinigung sehr wichtig. Die perfekte Lösung dieses Problems kann schon beim Kaufen entgegen gewirkt werden. Einige Hersteller von Waschbecken bieten eine spezielle Beschichtung der Becken an. Diese Schicht lässt das Wasser schneller abperlen, sodass keine Wasserflecken entstehen. Auch Kalk und Schmutz kann sich auf dieser Schicht nur sehr schwer absetzen. Allerdings sind diese Waschbecken in der Anschaffung natürlich etwas teurer. Doch es spart sehr viel Zeit, die sonst zum Reinigen gebraucht wurde und natürlich auch teure Reinigungsmittel.